Sommersportfest

14.05.05 Am Freitag, dem 13. Mai feierten die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Wanderup wieder ihr Sommersportfest. Dabei erwies sich das Datum keineswegs als unheilvoll, wurden doch hervorragende Ergebnisse bei sonnigem Leichtathletik-Wetter erzielt.

Auch wenn noch keine exakte Auswertung vorliegt, so ist doch auf den ersten Blick erkennbar, dass die überwiengende Mehrheit der Erst- bis Viertklässler beim Laufabzeichenwettbewerb über den Zeitraum von 60 Minuten gelaufen ist und somit das Laufabzeichen der Stufe 3 erworben hat. Zu dieser hervorragenden Ausdauerleistung kann man den Kindern nur gratulieren! Auch diejenigen, die über 15 und 30 Minuten durchgehalten haben, können stolz auf ihre Leistung sein.

Am Laufabzeichenwettbewerb beteiligten sich 91 Kinder, 68 von ihnen liefen 60 Minuten, jeweils 11 liefen 30 bzw. 15 Minuten und 1 Schüler brach vorher ab.

Dem Wettbewerb vorausgegangen waren die Bundesjugendspiele der Klassen 3 und 4. Hier kämpften die Jungen und Mädchen im Dreikampf (Schlagballwurf, Weitsprung, 50-m-Lauf) um Siege- und Ehrenurkunden. An den Bundesjugendspielen nahmen 47 Kinder teil, 26 von ihnen errangen eine Siegerurkunde, 4 eine Ehrenurkunde.

 

Schulleiter und Sportlehrer Peter Franke im Kreise seiner laufenden Grundschulkinder.

 

 

Sportlehrerin Annika Saar motiviert die Schülerinnen und Schüler zum weiteren Durchhalten.

 

zurück