Krokusmännchen kommen langsam heraus

Im November 2001 erschienen die beiden ersten Klassen mit ihren Lehrerinnen Frau Schlüter und Frau Petersen, um die Aktion "Krokusmännchen" zu starten. Die Kinder bildeten Paare, und während sich das eine Kind hinlegte, streute der Partner mit Sägemehl ab. Dann wurden auf den Spuren Krokusse gesetzt. Die einzelnen Figuren wurden beziffert, und im Frühling weiß jedes Kind, wo es gelegen hat.


Langsam kommen die wärmeren Tage und Wanderup Online hat mal nachgeguckt:

 

Auf dem Platz vor dem Westerkrug

 


ist schon etwas zu sehen -

 

aber die Sonne hat noch einiges zu tun.

zurück